Politik

Veranstaltungstipp

SPD-Kreistagsfraktion im Dialog: Glyphosat

EINLADUNG

Mittwoch, 27.04.2016, 18.30 Uhr
24768 Rendsburg, Kreishaus, Kaiserstraße 8

Glyphosat – Gefahr für Umwelt und Gesundheit oder alles Panikmache?

Im Mai will die EU über eine Neuzulassung des Breitbandherbizids Glyphosat entscheiden. Glyphosat steht – im Gegensatz zu früheren Annahmen – unter Krebs-Verdacht und hat damit die Problematik der Pestizid-Anwendung in der Landwirtschaft erneut ins öffentliche Interesse gebracht. Vermehrt hören wir nun Meldungen über Glyphosat-Nachweise im Blut und Urin, in Lebensmitteln und in Gewässern. Die Politik diskutiert über eine Besteuerung von Pestiziden bis hin zu ihrer Abschaffung. Darüber wollen wir informieren.
Was ist Glyphosat? Wo wird es eingesetzt und warum ist das Pflanzenschutzmittel so wichtig in der konventionellen Landwirtschaft? Gibt es und brauchen wir Alternativen? Worum geht es bei der aktuellen Diskussion über ein mögliches Verbot? Was wollen welche gesellschaftlichen Akteure? Welche Konsequenzen hat das für uns? Was können wir in unserem Kreis tun? Darüber wollen wir mit Verbraucher- und Umweltschützern, Behörden, der Wissenschaft und den Bauernverbänden diskutieren.

Eine Anmeldung würden wir begrüßen:
E-Mail: spd-fraktion@gmx.de
Telefon: 04331 202-360

Einladung und Programm Einladung und Programm